Diese Website nutzt Cookies. Wenn du weiter auf der Seite bleibst, erklärst du dich automatisch damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Badge

Delight's Life


Pure Body

Intervallfasten

Intervallfasten

So gut ist Intervall-Fasten

Schon seit Urzeiten ist unser Stoffwechsel auf Fasten gepolt. In Zeiten des Überflusses schlemmten unsere Vorfahren ungehemmt, während ihr Magen in schlechten Zeiten oft Stunden oder Tage lang leer blieb. Kein Problem für den menschlichen Körper, denn er übersteht selbst längere Hungerperioden unbeschadet, indem er in Organen und Geweben Energiereserven einlagert, die er bei Bedarf wieder mobilisiert.

Studien und anerkannte Mediziner* haben gezeigt, dass insbesondere das Intervall-Fasten beim Abnehmen hilft, und sogar vor Diabetes Typ 2 und anderen Erkrankungen schützen kann. Denn beim Intervall-Fasten kommt es zu biochemischen Veränderungen im Körper, etwa zu einem verbesserten Zucker- und Fettstoffwechsel. Der Stoffwechsel wird nicht gedrosselt, so dass keine Muskelmasse abgebaut wird. Dadurch bleibt auch der gefürchtete Jo-Jo-aus. Intervall-Fasten gilt daher als besonders sanfte und nachhaltige Methode, um über einen längeren Zeitraum abzunehmen. Dabei unterscheidet man verschiedene Ansätze: Man kann zwischen längeren täglichen Essenspausen oder kompletten Fastentagen wählen - zum Beispiel 16 Stunden während der Nacht pausieren, eine Mahlzeit am Tag ausfallen lassen oder fünf Tage in der Woche ganz normal essen und dafür zwei Tage nichts. In der restlichen Zeit isst man in Maßen, worauf man Lust hat.

Unser Liebling: die 5:2 Methode

Die wohl populärste Form und auch unser Liebling ist 5:2. Das bedeutet, man isst an fünf Tagen der Woche wie gewohnt, ohne Kalorien zu zählen, und reduziert die Nahrungszufuhr an nur zwei Tagen auf etwa 500 Kalorien. Dazu gilt es, viel Wasser zu trinken und auf Brot, Nudeln, Kartoffeln, Süßigkeiten und Alkohol zu verzichten. Der Körper lernt so, von seinen Reserven zu leben.

5:2 leicht gemacht - mit unserem Wochenpaket

So kannst auch du ab sofort ohne lästiges Kalorienzählen, Einkaufen und Meal Prep lecker, bequem und vor allem richtig intervallfasten: Überlasse uns die beiden wöchentlichen Fasten-Tage. Wir haben dafür extra ein Special konzipiert, mit dem du bei den vorgegebenen 500 Kalorien pro Fastentag bleibst, deinen Körper aber dennoch mit Vitaminen und Nährstoffen versorgst, so dass weniger Hunger und Heißhungerattacken aufkommen. Du entscheidest, wie viele Wochen du intervallfasten möchtest (Minimum 3 Wochen, besser mehr) und bekommst für diesen Zeitraum jeweils Anfang der Woche 1 frische Lieferung mit dem Inhalt für deine zwei Fastentage.

UMFANG PRO FASTENTAG: (ca. 500 kcal)

  • 3x Lemonade (je 440ml): Tea Delight Kräutertee, Apfel, Zitrone, Limette
  • 1x Green Juice (440ml): Grüner Apfel, Gurke, Ananas, Romana Salat, Limette
  • 1x vegane Gemüsesuppe (400ml): püriert, verschiedene Sorten

Es steht dir grundsätzlich frei, an welchen Wochentagen du fastest, und, wie du deine 5 "Mahlzeiten" über den Tag verteilst. Beachte nur die Haltbarkeit der Säfte. Sie liegt nach Lieferung bei 5 Tagen und sollte nicht überschritten werden. Unsere Säfte sind ultra-frisch und nicht pasteurisiert oder HPP-behandelt. Sie sind dadurch nur begrenzt haltbar, aber besonders Vitamin- und Enzym-reich, was deinem Fasten-Ergebnis zugutekommt.

TIPP:

Lege deine Fastentage auf unter der Woche, wo du durch deinen (Job-)Alltag abgelenkt bist, denn den meisten fällt das Durchhalten da erfahrungsgemäß leichter als am Wochenende. Ideal ist bspw. die Kombination Montag & Donnerstag oder Dienstag & Freitag.

*Prof. Dr. Andreas Michalsen: Heilen mit der Kraft der Natur: Meine Erfahrung aus Praxis und Forschung – Was wirklich hilft